Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Text_Barrierefrei
blockHeaderEditIcon

Unsere Einrichtungen sind barrierefrei. 
      

 Infos zur Mosaik in Leichter Lesen

social_header
blockHeaderEditIcon
Logo_Header_Copy
blockHeaderEditIcon
Menu_Copy
blockHeaderEditIcon
search_header
blockHeaderEditIcon

Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
Feb 16 2016

2016

Während einer Geschäftsreise in die Steiermark schaute Drei CEO Jan Trionow bei uns in Graz vorbei. So lernte er einige MitarbeiterInnen und ihre Arbeit kennen und leistete Hippotherapie-Pferd Zotti Gesellschaft bei einer wohlverdienten Pause.

 

 

Auch 2016 können wir die tolle Kooperation mit Drei Hilft fortsetzen und durch die finazielle Hilfe viele tolle Projekte realisieren:

  • Lilly und Leo - ein interaktives, theapterpädagogisches, mehrteiliges Stück als Prävention gegen sexuellen Missbrauch bei Kindern/Jugendlichen
  • Ruheecke für die Tagesstätte Köflach
  • Schaukel und Schaukelaufhängung für den Multifunktionsraum des Ambulatoriums
  • Neues Therapiepferd für die Hippotherapie

         


Lilly und Leo - ein interaktives, theaterpädagogisches, mehrteiliges Stück als Prävention gegen sexuellen Missbrauch bei Kindern/Jugendlichen

Abseits vom Alltag gab es ein ganz besonderes Highlight im Schulheim zum Thema Prävention. Für 20 Kinder und Jugendliche haben wir das Theaterstück „Lilly und Leo“ – ein Präventionsprogramm gegen sexuellen Missbrauch gebucht. Das Programm bestand aus drei Teilen „Mein Körper gehört mir“, „Ja und Nein Gefühle“, „Wie hole ich mir Hilfe?“ zu je 45 Minuten. Auf ansprechende und spielerische Weise wurden Strategien vermittelt, welche den Kindern und Jugendlichen mehr Sicherheit geben und Handlungskompetenz ermöglichen sollen. Durch den interaktiven Aufbau waren die Kinder und Jugendlichen eingeladen mitzumachen, sich einzubringen und gleichzeitig ermöglichte es ein Eingehen seitens der Schauspieler auf die Zielgruppe. Vorab fand eine Eltern/BetreuerInnen-Infoveranstaltung statt, in der im Schnelldurchlauf alle drei Teile vorgespielt wurden. Somit konnten die Themen mit den Kindern und Jugendlichen gut nachbesprochen und weiterbearbeitet werden.

      


Ruheecke für die Tagesstätte Köflach

Ein Stück Freiheit für Johannes.

Johannes, aus der Tagesstätte Köflach, hat einen neuen Lieblingsplatz: Den Ruheraum von Drei Hilft. Dort zieht er sich gerne für eine kleine Auszeit zurück. Er kann sich nicht selbstständig in seinem Rollstuhl fortbewegen und ist daher auf Hilfe angewiesen. Doch in diesem ausgepolsterten Raum hat er die Möglichkeit verschiedene Positionen einzunehmen, ohne sich dabei zu verletzen. Das gibt ihm und anderen Klienten ein ganz besonderes Freiheits- und Lebensgefühl.


Schaukel und Schaukelaufhängung für den Multifunktionsraum des Ambulatoriums

In unserem Multifunktions-Therapieraum gibt es eine nicht-tragende-Decke. Daher ist die Montage von Therapieschaukeln direkt an der Decke nicht möglich und somit wurde eine Schaukelaufhängung angeschafft, um die Therapiemöglichkeiten in diesem Raum noch weiter zu erweitern. Zusätzlich konnten wir durch das Sponsoring von Drei Hilft auch eine Plattformschaukel für die verschiedenen Therapiemöglichkeiten anschaffen.

 


Neues Therapiepferd für die Hippotherapie

Unser vierbeiniger Mitarbeiter "Limbo" trat am 22. Juli 2016 seinen verdienten Ruhestand an und wird diesen nun gemeinsam mit seiner neuen Besitzerin (einer angehenden Pensionistin), die ihn übernommen hat, in vollen Zügen genießen. Danke für deine jahrelangen guten Dienste.

  

 

Jetzt entstand allerdings eine Lücke bei unseren Therapiepferden und durch die Finanzierung von Drei Hilft konnten wir ein neues Therapiepferd mit dem klingenden Namen "Ravelo" anschaffen. Dieser genießt jetzt den Sommer gemeinsam mit Limbo und vielen anderen Pferden auf der Weinebene, um sich auf seinen Einsatz als Hippotherapiepferd ab Herbst schon einmal gut vorzubereiten. Die Pferde freuten sich über den Besuch unserer Hippotherapeutin Ulli Grieß.

  

 

 

 

Facebook LinkedIn
Kommentar 0
Spendentext
blockHeaderEditIcon

Spendenkonto

* Bank: Steiermärkische Sparkasse
* SWIFT/BIC: STSPAT2GXXX
* IBAN: AT02 2081 5202 0000 1392
* Inhaber: Mosaik GmbH

Bitte führen Sie an, wofür Sie Ihre Spende gerne zweckwidmen möchten.

Spenden an die Mosaik GmbH sind steuerlich absetzbar (Reg.Nr. Spendenliste - SO 1378)

Bitte registrieren Sie sich hier!

Logo STVmB
blockHeaderEditIcon

Logo BUK
blockHeaderEditIcon
font-size_header
blockHeaderEditIcon
A A A
Footer
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*