*
Social
blockHeaderEditIcon

Facebook Mosaik GmbH 

Logo
blockHeaderEditIcon

Logo der Mosaik GmbH       Mehr Informationen

Schriftgrösse
blockHeaderEditIcon
A A A
Suche
blockHeaderEditIcon
 
Menu-Unterseite
blockHeaderEditIcon
Breadcrumb
blockHeaderEditIcon
MenüÜberUns
blockHeaderEditIcon

Hier finden Sie einen Überblick über die Entwicklung der Steirischen Vereinigung für Menschen mit Behinderung (STVMB, vormals STVBJK) und der Mosaik GmbH.

Die körperbehinderten Kinder des Großraumes Steiermark, südliches Burgenland waren Anfang der 1970er-Jahre durch die Kinderklinik Graz medizinisch bestens betreut. Pädagogisch gesehen gab es damals jedoch nur „Niemandsland“. Entweder wurden die Kinder still integriert oder sie wurden zu Hause „verwahrt“.
Es musste etwas geschehen, um diesen Missstand zu beheben. Eltern und Klinikpersonal entschieden, dass nur ein Elternverein Abhilfe schaffen könnte.
 

1973

Gründung der „Steirischen Vereinigung zugunsten behinderter Kinder und Jugendlicher“

(STVBKJ) auf Initiative von betroffenen Eltern und Ärzten der Kinderklinik Graz (18.1.1973).

1974

Tobelbad / Graz: Umbau des Morreschlössls

1975

1. Einrichtung der STVBKJ im Morreschlössls: Sonderkindergarten.

Beratungsstelle in der Hans-Sachs-Gasse in Graz

1. Körperbehindertenklasse an der VS Tobelbad

1976 Erstes Vereinslokal der STVBKJ in der Rechbauerstraße in Graz
1977

Beginn der Hippotherapie in der Steiermark

Gründung der Sektion Knittelfeld der STVBKJ

1978

Betriebsbeginn im „Haus zur Förderung bewegungsbehinderter Kinder“ im ehemaligen Hirtenkloster in Graz (Schulheim)

Erster Nikolomarkt am Eisernen Tor (Gerda Klimek und Sepp Trummer); ab nun jährlich

Therapiesommerlager ab nun an jährlich

Univ.-Prof. DI Dr. Werner Gobiet erhält den „Josef Krainer-Gedenkpreis" für seine Verdienste in der Behindertenarbeit

1980

Neubaupläne für den Westtrakt am Standort Graz

Dachbodenausbau für das Schulheim

Erstes Therapielager am Meer (ab nun jährlich)

1981

Gründung der Sektion Deutschlandsberg der STVBKJ: Betrieb einer Tageswerkstätte

Gründung der Sektion Maria Lankowitz der STVBKJ: Betrieb einer Tageswerkstätte

Fertigstellung der Reithalle für die Hippotherapie am Standort Graz

Errichtungsbewilligung für das "Ambulatorium für körper- und mehrfach behinderte Menschen"

Übersiedlung des Vereinsbüros der STVBKJ in die Alberstraße 8 in Graz

1982

Transfer des Sonderkindergartens nach Graz in das "Haus zur Förderung bewegungsbehinderter Kinder".

Betriebsbewilligung für das "Ambulatorium für körper- und mehrfach behinderte Menschen"

1983

Therapieaußenstelle in Weiz

Werkstätte Deutschlandsberg: Ausbau des Wirtschaftsgebäudes

1984

Fertigstellung des Westtraktes des "Hauses zur Förderung bewegungsbehinderter Kinder" in Graz (Schulheim)

Therapieaußenstelle Bruck / Mur

1985

Gründung der REHA-Dienstleistungs- und Handelsges.m.b.H zur Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen für behinderte

Jugendliche (STVBKJ als Mitgesellschafter)

1986 Errichtung der ersten Tageswerkstätte am Standort Graz

1988

Umwandlung des Sonderkindergartens in einen Heilpädagogischen Kindergarten

Erweiterung der Tageswerkstätte in Graz

Erweiterung der Tageswerkstätte in Deutschlandsberg

Eröffnung der "Öffentlichen Fachbibliothek für HeilPädagogik und Kinderliteratur"

1989

Errichtung der ersten Tageswerkstätte am Standort Graz
1990

Ausbau der Therapieaußenstelle Bruck/Mur

1991

Therapieaußenstelle Bruck/Mur: Fertigstellung der Reithalle am Pöglhof (Hippotherapie)

Weiterer Ausbau der Tageswerkstätte Deutschlandsberg

Beginn der Integrativen Zusatzbetreuung (IZB) in Graz und Graz Umgebung

1992 Gründung der Beratungsstelle "Die Bunte Rampe" (Beratung und Hilfsmittel)
1993

20 Jahre „Steirische Vereinigung zugunsten behinderter Kinder und Jugendlicher“

Leitbild der STVBKJ entsteht

1994

Übersiedlung der Grazer Tageswerkstätte in die Wiener Straße 182 = Werkstätte UNIKAT

Betriebsbewilligung für Werkstätte „HIK“ am Standort Graz

Betriebsbewilligung für Übergangstrainingswohnbereich (ÜTW) am Standort Graz

Ab 1994 kooperative und integrative Gruppen im Heilpädagogischen Kindergarten

1995

Aufstockung der IZB - Teams

Entstehung von Mirabilis® - das Wunderland der Sinne (unter Mithilfe von zahlreichen Sponsoren)

1996

Änderung der Statuten der STVBKJ (wegen Gründung der MOSAIK GmbH)

Betriebsbewilligung für die Trainingswohnung Flosslend in Graz

1997

Mit 1.1.1997 Gründung der Mosaik GmbH

Alle laufenden Betriebe werden in die Mosaik GesmbH eingegliedert

Eröffnung des Integrativen Erlebnisparks (unter Mithilfe zahlreicher Sponsoren)

Erweiterung um ein zusätzliches IZB-Team

1998

Übersiedlung der Werkstätte Maria Lankowitz nach Köflach

25-Jahr-Feier der STVBKJ mit Verleihung des „Goldenen Ehrenzeichens des Landes Steiermark“ an den Vorsitzenden Univ.-Prof. DI Dr. Werner Gobiet

Die Mosaik GmbH ist durch Mirabilis in der Landesausstellung YOUgend in Bad Radkersburg vertreten

Teilnahme verschiedener Einrichtungen an den Special Olympics

1999

HR Oulehla erhält den Josef-Krainer-Gedenkpreis und gibt diesen in Form eines Lippizzaner Hengstes an die MOSAIK GmbH für die Hippotherapie weiter.

Teilnahme an Veranstaltungen der Special Olympics

Leitbildentwicklung der Mosaik GmbH

Start des Projektes „Arbeitsbüro“ (im Rahmen einer Projektförderung des Landes Steiermark)

2000

Übernahme der Interdisziplinären Frühförderung vom „Verein 1% für behinderte Kinder und Jugendliche“ mit 1.1.2000 (Graz und Deutschlandsberg)

Bewilligung einer Außenwohnung für die Trainingswohnung Flosslend

Mosaik goes Internet

EU-Comenius Projekt "Children on the edge - outside looking in" (Kinder in der Ecke - von außen betrachtet). Internationaler Erfahrungsaustausch, 09/99 - 02/02 (Partner: Zeven Gaven School, Niederlande und Topcliffe Primary School, England)

Einheitliche Betreuungsverträge in allen Mosaik-Werkstätten

Werkstätte Unikat : Kunstband "Begegnungen mit Farbe, Form und Ton" (ISBN: 3-85489-037-0)

Errichtung der Stelle eines "Qualitätsbeauftragten für Therapie"

Projekt "Sicher & kompetent 2000": Durch dieses Projekt zum Thema Innovationsmanagement und Qualifikationsbedarfsentwicklung konnte Mosaik einen einmaligen Schritt in Richtung Kompetenzaufbau und Unternehmensentwicklung gehen.

Wohnen 2000: Mosaik erteilt den Auftrag für die Entwicklung eines Konzepts eines vollzeitbetreuten Wohnangebots mit einer voraussichtlichen Grösse von 12 BewohnerInnen im Ganzjahresbetrieb im Großraum Graz.

Start des Projektes Z.E.L.T. (Zusammen Etwas Lernen & Tun) im Schulheim; Schwerpunkt: lebenspraktisches Training

Projekt "Abenteuer Computerwelt" im Heilpädagogischen Kindergarten. Das Projekt läuft gleich gelagert in insgesamt drei Kindergärten. Ziel: Integration, Selbstbestimmung, Kommunikation, Medienkompetenz. Dauer: Dez. 2000 - April 2001.

Einrichtung eines Beratungsraumes für "Unterstützte Kommunikation"

Adaptierung der Werkstätte Köflach für RollstuhlfahrerInnen

2001

Projektierung eines vollzeitbetreuten Wohnangebotes nach dem Konzeptentwurf "Wohnen 2000" im Großraum Graz - mit Unterstützung der STVBKJ wird die Realisierung des Projektes in Graz-Wetzelsdorf (Schererstraße) in Angriff genommen - eine zukunftsweisende Lösung für Menschen mit hohem Hilfebedarf.

Werkstätte Deutschlandsberg: 20-jähriges Bestandsjubiläum; Beginn der Aus- und Umbauarbeiten

Start des Projektes "Sprungbrett" (Job-Coaching). Ziel: Qualifizierung und Integration behinderter Menschen im Bezirk Deutschlandsberg in die Berufs-/Arbeitswelt

Werkstätte Deutschlandsberg: Vernissage im World Trade Center, Wien

Werkstätte Köflach: 20-jähriges Bestandsjubiläum

Frühförderstelle Deutschlandsberg übersiedelt in neue Räumlichkeiten (Neuer Platz 1)

Errichtung des 8. IZB-Teams

Vernissage des Projektes "Abenteuer Computerwelt" im Heilpädagogischen Kindergarten

Das 5-jährige Bestehen der Trainingswohnung Flosslend ist Anlass für einen Festakt und die Präsentation einer CD-Rom über diese Einrichtung.

Durch eine Subvention des Landes Steiermark kann das Angebot der Bunten Rampe um das "Competence-Center" auf Projektbasis erweitert werden.

Durch den mit dem Bundessozialamt für Menschen mit Behinderungen Steiermark (BSB) abgeschlossenen Vertrag ist die Fortführung des Arbeitsbüros in Graz bis auf weiteres gesichert.

Mirabilis®, das Wunderland der Sinne, wurde um das "Aquarabilis" (ein Whirlpool) erweitert (Schulheim)

Abschluss der Ausbildung "Einführung in die Grundlagen der Unterstützten Kommunikation", an der 28 Mosaik-Mitarbeiter/innen teilnahmen.

2002

Erarbeitung und Präsentation des Förderplans NEU 
Der Förderplan ist die Grundlage für systematisch geführte Fördergespräche und soll die Absprachen der unterschiedlichen Fachkräfte über die pädagogische/therapeutische Förderung und die sich daraus ergebenden Betreuungsnotwendigkeiten und Rahmenbedingungen erleichtern.

Errichtung der Therapiestelle Fürstenfeld

Seminarreihe "Professionelle Gesprächsführung mit KundInnen" (mit Förderung des Europäischen Sozialfonds) führt zu einer verbindlichen Leitlinie für die "Arbeit mit Familie(n) und erweiterter Familie"

25-jähriges Bestandsjubiläum der Landessonderschule für körper- und mehrfach behinderte Kinder

Für die sportlichen KlientInnen der Werkstätten Deutschlandsberg, HIK und Unikat gab es bei der Teilnahme an den Special Olympics Summer Games in Vorarlberg einen wahren Medaillenregen.

Eröffnung des Aus- und Umbaus der Werkstätte Deutschlandsberg (Festakt in Anwesenheit von BM Mag. Haupt und zahlreichen Ehrengästen)

Ausstellung der Ergebnisse des Projekts "Malatelier" (Schulheim) in der "Ganggalerie" am Standort Graz

Extramurale Hospitationen: Nach den neuen Studienrichtlinien sollen MedizinstudentInnen auch den "Umgang mit Menschen" lernen (Ethikschulung, Sozialkontakte, Schwellenangst nehmen, etc.). Die Mosaik GmbH erklärte sich damit einverstanden, ab 9/02 als Hospitationseinrichtung zu fungieren.

Die gute Zusammenarbeit mit der ÖWGes und die ausgezeichnete interne Koordination ermöglichen bereits im November den Einzug der ersten BewohnerInnen in das "Betreute Wohnen Schererstraße", das auch von der FASW als richtungsweisend für die Zukunft gesehen wird.

2003

Aufhebung der Schließzeiten in der Werkstätte Köflach (Ganzjahresbetrieb)

Neues Angebot: Rollstuhltraining für behinderte Kinder und Jugendliche

Im Juni Eröffnungsfest des "Betreuten Wohnens Schererstraße". Viele positive Rückmeldungen der BewohnerInnen über diese Gelegenheit, weitestgehend "normal" wohnen zu können.

Projekt "Sport in Mosaik". Allgemeines Ziel ist, verschiedene Sportangebote für behinderte KlientInnen in Mosaik anzubieten. Einige KlientInnen konnten an den Special Olympics Summer Games in Irland teilnehmen.

Projekt "Produktkatalog - Greiffreundliche Haushaltsprodukte" kann mit einer Förderung des Landes Steiermark in Angriff genommen werden (Die Bunte Rampe, 09/03 - 09/04).

15-jähriges Jubiläum der Öffentlichen Fachbibliothek für HeilPädagogik und Kinderliteratur (es gibt bereits über 2000 Fachbücher)

10. 10. 2003: Festveranstaltung zum 30-Jahr-Jubiläum der STVBKJ (Eigentümerin der Mosaik GmbH)

Start des Eingliederungsprojektes Sprungbrett Birkenhof am Reinischkogel.

2004

Start des Projektes Wohnassistenz innerhalb der Trainingswohnung Flosslend

2005

Eröffnung der ersten Mosaik Tagesstätte in der Körösistraße in Graz.

Projekt Vernetztes Therapieangebot für Menschen mit Cerbralparese in der Steiermark.

Start des EU-Projekts Lifelong Competence - Informal Learning in Social Fields gemeinsam mit Partnerorganisationen aus Ungarn, Schweden, Slowakei, Großbritannien, Belgien und Slowenien.

Teilnahme von Sport Mosaik an den Special Olympics in Nagano (Japan).

Die erste Ausgabe der Mosaik-internen Zeitung "Newsletter" erscheint.

Ende 2005: Gründung der Mosaik Tochterfirma BuK - Mosaik Bildung und Kompetenz GmbH und Start der Wohnassistenz Graz.

2006

Erste Planungsarbeiten zum Pädagogisch-Therapeutischen-Zentrum in Seiersberg.

25 Jahre Mosaik Werkstätte Köflach

10 Jahre Trainingswohnung Flosslend

2007

Übersiedelung des Projektes Sprungbrett Birkenhof und Eröffnung der Mosaik Konditorei und Eingliederungshilfe in Deutschlandsberg.

EU-Projekt Lifelong Competence - Informal Learning in Social Fields im Europarat in Straßburg.

Start der Familienentlastung in Graz.

Bundespräsident Dr. Heinz Fischer besucht die Mosaik Konditorei in Deutschlandsberg.

Spatenstich für das Pädagogisch-Therapeutische-Zentrum in Seiersberg. 

Fachsymposium zum 25-jährigen Bestehen des Mosaik Ambulatoriums.

2008

Eröffnung des Cafés Mosaik bzw. der Eingliederungshilfe in Wies.

Einstellung des Projektes Sprungbrett.

20 Jahre Heilpädagogischer Kindergarten

20 Jahre Mosaik Bibliothek

EQ-Award für den Heilpädagogischen Kindergarten.

Bau einer Kletterwand für die Ergo- und Physiotherapie.

Erstes Hippotherapieturnier in der Mosaik Reithalle.

Bau von Hochbeeten für die KlientInnen der Tagesstätte Wiener Straße bzw. Schulheim im Rahmen des Projektes 72 Stunden ohne Kompromiss.

2009

Eröffnung der Mosaik Tagesstätte Körösi II in Graz.

Start der Ganzjahresgruppe im Mosaik Schulheim.

Start des Teilzeitbetreuten Wohnens in Wies.

Umzug der Tagesstätte Köflach in die ehemalige Rheumastation im Zentrum von Köflach.

15 Jahre Werkstätte HIK und Umwandlung dieser in die Tagesstätte Wiener Straße

20 Jahre Übungsbüro

Beginn der Bauarbeiten für das Pädagogisch-Therapeutische-Zentrum in Seiersberg.

Sport Mosaik nimmt an den Special Olympics Games in Idaho (USA) teil.

Internationaler Buchpreis für die Mosaik Tagesstätte Wiener Straße.

2010

Start des Mosaik Kiosks in den Geriatrischen Gesundheitszentren.

Therapiebeginn im Pädagogisch-Therapeutischen Zentrum in Seiersberg.

Umzug der Therapiestelle Bruck in die neuen Räumlichkeiten in Kapfenberg (Ausnahme: Hippotherapie)

Umzug der Werkstätte Unikat in die Babenbergerstraße.

Sanierung der Werkstätte Deutschlandsberg

15 Jahre Mirabilis - Wunderland der Sinne

20 Jahre Integrative Zusatzbetreuung für den Bezirk Graz Umgebung

Internationaler Jugendaustausch des Mosaik Schulheims in Kreisau (Polen).

Steirischer PR-Nachwuchspreis (Young-Star-Award) für das Projekt "Denk-Zettel" von der Bunten Rampe und der Mosaik Öffentlichkeitsarbeit.

Professionelle Deeskalationsmanagement - Gewaltpräventionsschulung.

Die SelbstvertreterInnengruppe wird von KlientInnen der Mosaik GmbH mit Unterstützung der STVMB ins Leben gerufen.

2011

Start der mobile sozialpsychiatrischen Betreuung und der Therapieaußenstelle Köflach.

Umzug einer Gruppe aus dem Betreuten Startwohnen in das neu geschaffene "Wohnen im Park" hinter dem Mosaik Haupthaus.

30 Jahre Mosaik Werkstätte Köflach

15 Jahre Trainingswohnung Flosslend

Tod des langjährigens Mosaik Geschäftsführers Paul Weingraber (1945-2011)

2012

Start der Mobilen sozialpsychiatrischen Betreuung in Graz und Start der mobilen Erfassung für den Bereich mobile Dienste.

30 Jahre Ambulatorium: Das Ambulatorium ist ein wichtiger Partner für die medizinisch-therapeutische Versorgung für Menschen mit Cerebralparese, schwer-mehrfacher Beeinträchtigung, Menschen mit Autismus.

ProDeMa® - Professionelles Deeskalations-Management: Refresher bzw. Grundkurs für neue MitarbeiterInnen.

Eröffnung der Tagesstätte Seiersberg. Start der ersten Gruppe im Februar, Start der zweiten Gruppe im August.

Betreutes Startwohnen: Ende Februar siedeln die BewohnerInnen des Startwohnens - und somit auch das Team auf den umgebauten "Dachboden" im Mosaik Haupthaus. Im März/April ziehen vier neue BewohnerInnen ein.

Der Betrieb der Trainingswohnung Flosslend wurde mit 31.3. eingestellt.

Einstellung des Betriebes in der Eingliederungshilfe/Arbeitstraining in Wies per 30.6.

Die Sommerbetreuung für SchülerInnen mit Behinderung kann nach sieben Jahren nicht mehr angeboten werden.

Das Pädagogisch-Therapeutische Zentrum in Seiersberg stellt sein Angebot mit 30.9. ein.

Der Kiosk in der Albert-Schweitzer-Klinik als inklusiver Beschäftigungsplatz für die KlientInnen unserer Grazer Werk- und Tagesstätten wird mit 31.12. geschlossen.

Kooperation mit "Orange Hilft". Das Mobilfunkunternehmen ermöglichte den Einbau einer Rampe in den Sportlerbus sowie die Errichtung eines Bällchenbades in der Tagesstätte Köflach.

Die Mosaik Sportgruppe erzielt wieder einige nationale und internationale Erfolge.

Start des Zeitschriften-Rundlaufes der Mosaik Bibliothek.

2013

Beim Grazia 2013 - Kinderschutzpreis der Stadt Graz - erhält Verena Kerbl (Soki der IZB) mit ihrem Trainingsprogramm "ELLA" den ersten Preis in der Kategorie Kindergärten.

Die Mosaik Konditorei erhält die Lizenz zur Produktion der exklusiven Steiermarktorte "Das grüne Herz" und bietet diese nun als einzige Konditorei im Bezirk Deutschlandsberg an.

Die erfolgreiche Kooperation zwischen 3Hilft und Mosaik weiter fortgesetzt.

Kooperation mit der Volksbank Graz-Bruck - mehrere Aktionen zur Unterstützung von Mosaik finden statt.

25 Jahre Heilpädagogischer Kindergarten

25 Jahre Bibliothek

Vier Bronzemedaillen und zwei vierte Plätze sind die Ergebnisse von Matthias Schwarz und Emanuel Kern, die an den Special Olympics in PyeongChang - Südkorea teilnehmen. Emanuel Kern und Barbara Sablatnig werden zu den SportlerInnen des Jahres gewählt.

2014

Die Kooperation mit Mehrwert zwischen 3Hilft und Mosaik wird weiter fortgesetzt und mit dem Projekte 3HilftHelfen ausgeweitet.

Teilnahme der Mosiak Sportruppe an den Special Olympics Eisschnellaufwettbewerben in Innsbruck (3x Gold, 3x Silber und 3x Bronze) und an den Bowlingturnier in Villach.

Mitwirkung in der Arbeitsgruppe des Landes Steiermark zum Aktionsplan: Selbstbestimmt leben - Autismus in der Steiermark.

Teilnahme am fünften Qualifizierungsverbung mit 34 MitarbeiterInnen

30 Jahre Therapieaußenstelle in Bruck/Mur und Kapfenberg.

20 Jahre Werkstätte Unikat

20 Jahre TS Wiener Straße

5 Jahre TS Körösi II

5 Jahre Ganzjahresgruppe im Schulheim

Erweiterung der Tagesstätte Seiersberg um eine dritte Gruppe (dringliche Nachfrage).

Mitwirkung im Vorstand des neu errichteten Dachverbands Sozialwirtschaft Steiermark - Für Menschen mit Behinderung.

Kletterwand in der Therapieaußenstelle Kapfenberg wird installiert.

Special Olympics Sommerspiele in Kärnten - 62 Medaillen für unsere SportlerInnen!

Neue Gruppenstruktur im Heilpädagogischen Kindergarten: 3 Integrationsgruppen und 3 Kooperative Stammgruppen (Entwicklungsgruppe) aufgrund der überdurchschnittlich starken Nachfrage

Umfassende Sanierungsarbeiten am und im Haupthaus der Mosaik GmbH (Dach, Fenster, Übersiedlung der Verwaltung, neue Therapieräume und neue Räume für die Psychologie, .....).

Karl Hirschmann (2. Platz) und Karin Hermann (7. Platz) erhalten ihre Preise vom Kunstpreis Simultania Liechtenstein in Wien.

2015

Umwandlung der Eingliederungshilfeeinrichtung in Deutschlandsberg in der Frauentalerstraße in eine Einrichtung Teilhabe an Beschäftigung.

Der Testlauf des vom Ambulatorium/Psychologie entwickelten Behandlungs- und Organisationskonzepts für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen startet.

Entwicklung einer Seminarreihe für (angehende) Mosaik-Führungskräfte.

Eröffnung des Cafés Schmetterling im Haupthaus (Besuchercafé, Jausenverkaufsraum, Treffpunkt für KlientInnen und MitarbeiterInne, Jugendraum für die Jugendlichen des Schulheimes, Informationsdrehscheibe, ...)

Teilnahme der Sportgruppe an den Special Olympics Eisschnellläufen in Innsbruck (2x Gold, 5x Silber und 4x Bronze) und Start beim Businesslauf. Weiters Teilnahme an den Oberösterreichischen Bowlingmeisterschaften von Special Olympics.

Die Sportgruppe nimmt an den Weltsommerspielen von Special Olympics in Los Angeles teil (Teamsilber, Einzelbronze und 2x 7. Plätze im Bowling).

Implementierung eines professionellen Deeskalationsmanagement in der Mosaik GmbH durch Karin Lamprecht und Mag.a Birgitt Kalcher. Teilnahme am "österreichischen Kommunikationspreis für innovative und vorbildliche Gesundheitskommunikation". Inzwischen wurden 5 MitarbeiterInnen zum/r DeeskalationstrainerIn ausgebildet.

Start der Kooperation mit "Verantwortung zeigen!" und mit dem E-Werk Franz.

Fortsetzung des Projektes 3HilftHelfen und der Kooperation mit 3Hilft.

25 Jahre Integrative Zusatzbetreuung für den Bezirk Graz Umgebung

20 Jahre Mirabilis - Wunderland der Sinne

10 Jahre TS Körösi I

10 Jahre Wohnassistenz Graz

10 Jahre Newsletter und 50. Ausgabe

Der erste Platz des Grazia-Kinderschutzpreis geht an das Mosaik-Schulheim für umfassende Aktivitäten, die Schulheim-MitarbeiterInnen im Alltag zum Thema Gesundheit und Wohlfühlen leisten.

Die SelbstvertreterInnen der Mosaik GmbH nehmen am Zero Project bei einem internationalen Kongress in Wien zum Thema Inklusion teil.

Frau Landesrätin Mag.a Doris Kampus besucht den Hauptstandort der Mosaik GmbH (Kindergarten, Schulheim, Ambulatorium).

Die WS Unikat produziert "StArk" - Strukturierte Arbeitskisten  für Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung. In Anlehnung an den "TEACH"-Ansatz kann damit eine soweit als mögliche Strukturierung eines Arbeits- oder Tätigkeitsprozesses erzielt werden.

Sanierungsarbeiten werden fortgesetzt (Eingang Kalvariengürtel - Neugestaltung, Schwimmbad).

Dominika Vukadin wird als Zivildiener des Jahres (und unserer Herzen) ausgezeichnet.

Roland Pischorn ist der Gewinner des 8. Platzes vom Limultania Kunstpreis Österreich. Die Preise werden in Wien überreicht.

KlientInnen der Werkstätte Deutschlandsberg wirken als DarstellerInnen des Westernfilmes "5 vor 12" mit.

Dringliche, konkrete Nachfragen nach freien Plätzen in Kindergarten, Schulheim, Tagesstätten, vollzeitbetreutem Wohnen und Therapie.

2016

Die Sportgruppe nimmt erfolgreich an den Nationalen Winterspielen/Pre-Games in Graz, Schladming und der Ramsau in 9 Disziplinen teil.

Schließung des teilbetreuten Wohnens in Wies wegen mangelnder Nachfrage.

Teilnahme am neuen I-Qualifizierungsverbund Behindertenhilfe Graz.

Die Kooperationen mit 3Hilft und "Verantwortung zeigen!" werden erfolgreich fortgeführt.

Die Nachfrage nach Plätzen für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen nach Leistungen der Mosaik verstärkt sich zusätzlich noch einmal.

Mosaik entwickelt spezielle und leistungsübergreifende Konzepte für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen

35 Jahre Tagesstätte Köflach

5 Jahre mobiler sozialpsychiatrischer Dienst der Mosaik

5 Jahre betreutes Wohnen im Park

Konzepterstellung: Sozialpädagogische Begleitung in den Bereichen Beschäftigung, Wohnen und mobile Dienste der Mosaik GmbH.

2017

20 Jahre Mosaik GmbH

10 Jahre Konditorei Deutschlandsberg

5 Jahre TS Seiersberg

Teilnahme der Sportgruppe Mosaik an den Special Olympics-Weltwinterspielen in Graz, Schladming und der Ramsau mit einem wahren Medaillenregen

ISO-Zertifizierung   

Key
blockHeaderEditIcon
 Accesskeys
Accesskeys-Resp
blockHeaderEditIcon
Footer
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail